-->
 
 
Start NEWS World

Bookmarks

Hunderj√§hriger Kalender 
Kuren und Wellness 
Verbraucherzentrale 
Weblexikon.de Enzyklop√§die 
Wissenswertes.at 
ÔĽŅ
News World
Laserantriebe: Deutschlands Beitrag und erfinderische Leistung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sandor Nagy   
Freitag, den 23. April 2010 um 13:55 Uhr

Abstimmung 0.0/5 (0 Sterne)

Erfurt (pts/23.04.2010/13:55) - Laserantriebe haben in den vergangenen Jahren f√ľr Wirbel im Bereich Forschung und Technik gesorgt. Allerdings hat die viel diskutierte Laservielfachreflexion noch einigen Verbesserungsbedarf, etwa was die thermische Belastungsf√§higkeit angeht. Der deutsche Entwickler Sandor Nagy hat deshalb den Katalysator-Keramik-Laserantrieb sowie den Keramik-Mikrowellenantrieb entwickelt und sich patentieren lassen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. April 2010 um 13:55 Uhr
Weiterlesen...
 
Deutschlands kleinste Universit√§tsstadt steht in voller Bl√ľte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Giesbert Karnebogen   
Freitag, den 23. April 2010 um 13:22 Uhr

Abstimmung 0.0/5 (0 Sterne)

Witzenhausen/Wolfsburg (pts/23.04.2010/13:22) - F√ľr Pomologen ist Deutschlands kleinste Universit√§tsstadt Witzenhausen ein dankbares Forschungsgebiet. Pomologen sind Experten f√ľr Obstarten und Obstsorten. Bei einer Art, der Kirsche, hat die romantische Fachwerksstadt im Werratal Faszinierendes zu bieten. Denn Witzenhausen ist eines der gr√∂√üten und √§ltesten Kirschenanbaugebiete Deutschlands. Gesch√§tzte 150.000 B√§ume stehen in diesem Jahr (Stand: Ende April 2010) in voller Bl√ľte - und begeistern tausende von Besuchern.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. April 2010 um 13:22 Uhr
Weiterlesen...
 
Upstalsboom - Der Norden tut Gutes PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stephan Janssen   
Freitag, den 23. April 2010 um 13:19 Uhr

Abstimmung 0.0/5 (0 Sterne)

Emden (pts/23.04.2010/13:19) - Einen Tag lang unterst√ľtzen alle rund 600 Upstalsboom-Mitarbeiter an 20 Standorten aktiv Kinderg√§rten, Schulen, Lesenester, Hospize und andere soziale Einrichtungen / Blick √ľber den betriebswirtschaftlichen Tellerrand soll gest√§rkt werden / Wirtschaft muss gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. April 2010 um 13:19 Uhr
Weiterlesen...
 
AM√Ė richtet Stabsstelle zur Bek√§mpfung der Schwarzarbeit ein PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dierk Hochgesang   
Freitag, den 23. April 2010 um 13:00 Uhr

Abstimmung 0.0/5 (0 Sterne)

Hattersheim (pts/23.04.2010/13:00) - Der Gesamtvorstand des Bundesverbandes M√∂belspedition und Logistik (AM√Ė) e.V. hat beschlossen, eine Stabsstelle zur Bek√§mpfung der Schwarzarbeit einzurichten. "Schwarzarbeit ist nichts Neues, aber sie hat eine Dimension erreicht, die zu einer ernsthaften Bedrohung f√ľr unsere Branche wird", erkl√§rt Gert Hebert, Pr√§sident des Bundesverbandes. Deshalb hat sich der Bundesverband entschieden, die Stabsstelle einzurichten und aktiv den Kampf gegen illegale Anbieter aufzunehmen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. April 2010 um 13:00 Uhr
Weiterlesen...
 
FMK-Krammer: Volksgut Frequenzen f√ľr Volk freigeben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Maximilian Maier   
Freitag, den 23. April 2010 um 12:44 Uhr

Abstimmung 0.0/5 (0 Sterne)

Wien (pts/23.04.2010/12:44) - Das Gutachten zur volkswirtschaftlichen Nutzung der Digitalen Dividende ist gestern in der Endversion an die RTR √ľbergeben worden und dringend zu ver√∂ffentlichen. Die politische Entscheidung √ľber die zuk√ľnftige Nutzung des freien 800er Bandes muss jetzt rasch und transparent getroffen werden. "Es ist nicht vorstellbar, dass die volkswirtschaftliche Analyse anders als pro Mobilfunk ausf√§llt", erkl√§rt FMK-Pr√§sident und Orange-CEO Michael Krammer. "Wir erwarten uns von dem Gutachten auch, dass die Halbwahrheiten und falschen Darstellungen, die in den vergangenen Tagen zur Digitalen Dividende aufgekommen sind, von den Experten richtig gestellt werden", so Krammer weiter und verweist auf die Dringlichkeit in der Sache: "In Deutschland werden bereits die Frequenzen der Digitalen Dividende vergeben und in √Ėsterreich wird nicht einmal die RTR-Studie ver√∂ffentlicht. Wir laufen Gefahr, international den Anschluss zu verlieren."

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. April 2010 um 12:44 Uhr
Weiterlesen...
 
Siemens Enterprise Communications und T-Systems sprechen eine Sprache PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Claudia Riegler   
Freitag, den 23. April 2010 um 10:17 Uhr

Abstimmung 0.0/5 (0 Sterne)

Wien (pts/23.04.2010/10:17) - Zwei gewichtige Anbieter von Unified Communications L√∂sungen b√ľndeln ihre Kr√§fte: Siemens Enterprise Communications (SEN) und T Systems International GmbH (TSI) haben eine globale Partnerschaft beschlossen. Internationale Gro√ükunden profitieren von der Wirtschaftlichkeit standardisierter Produkte, schnellerer Technologieeinf√ľhrung und weltweitem Service.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. April 2010 um 10:17 Uhr
Weiterlesen...
 
«StartZur√ľck1381138213831384138513861387138813891390WeiterEnde»

Seite 1385 von 1746
Copyright © 2014 Weblexikon.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
Medimops.de - Einkaufen zum Bestpreis