-->
 
 
Start NEWS Übersicht Sport und Unterhaltung NEWS Erfolg mit Sportwetten durch Zwei-Säulen-Strategie

Newsletter

mit den besten Infos

Name:

eMail:

Bookmarks

Chemie Online 
Dan Brown - Autor 
Seitwert 
askStudents - Mitarbeitersuche 
meineStadt.de 

free counters
 

Erfolg mit Sportwetten durch Zwei-Säulen-Strategie PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rolf Wittmeier   
Mittwoch, den 02. Februar 2011 um 11:15 Uhr

Abstimmung 0.0/5 (0 Sterne)

Offenburg (pts/02.02.2011/11:15) - Die großen Sportwettenanbieter dieser Welt leben vom Verlieren. Sie leben vom Verlieren ihrer Kunden, die sie mit Millionen und Abermillionen an Werbegeldern erst zu sich locken, um dann die eingezahlten Summen gleich wieder einzukassieren. Die Buchmacher werben mit Wetten, die sehr lukrativ erscheinen, jedoch höchst risikoreich und damit meist erfolglos und verlustreich für den "Anleger" sind. Es hat nichts mit Fachwissen, Disziplin und Strategie zu tun, wenn der zahlende Sportwetter animiert wird, sein Geld darauf zu setzen, wer den ersten Einwurf oder Freistoss hat oder welcher Spieler das erste Tor erzielt.

Zwei Jahre haben sie sich am Spielfeldrand warm gelaufen, jetzt spielen sie mit - die Sportwettenberater aus Offenburg, die gegen eine geringe Gebühr Wett-Tipps für Einsteiger und Profis zur Verfügung stellen. Der Erfolg gibt den Badenern recht: das "Musterdepot" weist einen Gewinn von 619% im zweiten Halbjahr 2010 aus. "Wir freuen uns über den Zulauf, beweist dieser doch, dass der Bedarf nach seriösen Sportwetten-Tipps außerordentlich groß ist", beschreibt Geschäftsführer Marc Wittmeier die Situation. Ca. 98% der Sportwetter verlieren dauerhaft ihr Geld, was die exorbitanten Werbeausgaben und dennoch enorm hohen Gewinne der Sportwettenanbieter erklärt.

"Wir wollen den Mini-Anteil von 2% Gewinnern nach und nach erhöhen", so der 25-jährige Jungunternehmer weiter. Zum Leidwesen der Sportwettenanbieter, wie Wittmeier weiter erklärt: "Meist ändern sich die Quoten nach Bekanntgabe der Tipps nur unwesentlich, je nach Popularität des Sportereignisses. "Bei unserem Halbfinal-Tipp der Australian Open mit dem Djokovic-Sieg gegen Roger Federer (3,05-Quote) sind unsere Auswirkungen kaum spürbar, wenn wir ein Tennismatch bei einem Challenger-Turnier oder ein Fußballspiel in der walisischen Premier-League anbieten, wackelt die Quote schon mal beträchtlich, wenn wir veröffentlichen", so der Sportwetten-Profi weiter.

"Zwei-Säulen-Strategie" nennt die Sportwettentipp-Schmiede ihr Konzept. Unter der Woche werden ausgesuchte "Tages-Tipps" angeboten, am Wochenende sind die umfangreicheren "Strategie-Tipps" am Zug. "Es hat sich bewährt, auf zwei Beinen zu stehen", erklärt der Experte. "Auch wir liegen selbstverständlich nicht immer richtig. Da ist es besonders wichtig, wenn man noch ein weiteres Eisen im Feuer hat", so der Geschäftsführer. Die professionelle Sportwettenkultur nach amerikanischem Vorbild breitet sich in Europa immer mehr aus, was der Seriosität in diesem immer noch jungen Geschäftszweig spürbar unter die Arme greift.

Informationen: http://www.sportwettenberater.com

sportwettenberater.com UG
Blöchlestr. 11
77654 Offenburg
Geschäftsführer: Marc Wittmeier
Tel. 0781 51272, Fax 0781 9903622
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Verfasser und Pressearbeit: Rolf Wittmeier
Tel. 0175 2403021

(Ende)

Aussender: sportwettenberater.com UG
Ansprechpartner: Rolf Wittmeier
Tel.: 0049 (0) 781-51272
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Website: www.sportwettenberater.com

[ Quelle: http://pressetext.com/news/110202012/ ]

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. Februar 2011 um 11:15 Uhr
 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.
Copyright © 2014 Weblexikon.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
DER TAG IN 3 MINUTEN
  • SPIEGEL ONLINE