-->
 
 
Start NEWS Übersicht Computer und Telekomunikation NEWS "Lost Laptop": Online-Detektive bringen verlorene Notebooks zurück

Newsletter

mit den besten Infos

Name:

eMail:

Bookmarks

Big Fish Games 
Bootshop - MPS Marine Inc. USA 
Funload - kostenlose PC-Spiele 
IP-Adressauskunft und Herkunft 
heise online - IT-News, c't, iX, Technology Review, Telepolis 

free counters
 

"Lost Laptop": Online-Detektive bringen verlorene Notebooks zurück PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Eppers Jan   
Donnerstag, den 03. Dezember 2009 um 09:00 Uhr

Abstimmung 0.0/5 (0 Sterne)

Lowres Image zur Meldung 091203005London (pts/03.12.2009/09:00) - Der Verlust eines Laptops ist eine Tragödie: Denn neben dem Materialwert sind oft auch Daten wie berufliche Dokumente, Musiksammlungen, private Fotos und privateste Filme unwiederbringlich verloren. Lost Laptop Ltd, die britischen Laptop-Detektive für den Handel mit verlorenen Notebooks, hat jetzt ein Online-Fundbüro gestartet, das den Eigentümern das Wiederfinden ihrer Rechner erleichtert. Für Finder gibt es je nach Wertigkeit mehr als 3000 Euro Belohnung.

Laptops, zu denen selbst nach gründlichster Recherche kein Eigentümer zu ermitteln ist, werden unter http://www.where-is-my-laptop.com mit Fundort, Datum und Informationen zum Modell online gestellt. Potenzielle Besitzer können sich dort einfach melden und erhalten bei sicherer Darlegung ihres Eigentumsanspruchs ihren Rechner gegen Gebühr zurück. Wenn sich innerhalb von drei Monaten kein Besitzer meldet, stellt Lost Laptop die Festplatten automatisch online, damit der Eigentümer über Texte, Bilder oder Videos auch mittels der Kenntnis Dritter ermittelt werden kann. Finder von verlorenen Laptops erhalten je nach Notebook-Modell und nach Unversehrtheit und Qualität der Daten bis zu 3.290 Euro bei Einsendung an Lost Laptop.

Lost Laptop erwirbt die Notebooks von den Findern aus ganz Europa. Nach einer Studie* des auf Sicherheitsthemen spezialisierten Ponemon Institutes gehen weltweit pro Jahr 800.00 Notebooks allein auf Flughäfen verloren, rund 4.000 pro Woche allein in Europa. Auf Flughäfen liegen gelassene Laptop-Taschen, in Eile im Café nicht mitgenommen, wegen eines zeitgleichen Handy-Gesprächs beim Aussteigen im Taxi vergessen und so weiter - kurze und folgenschwere Augenblicke der Unachtsamkeit gibt es viele.

Jeder kann mithelfen
Unter http://www.where-is-my-laptop.com sind zum Start schon über 100 verlorene Notebooks gelistet. Aufgrund des Verlustdatums von vor mehr als drei Monaten wurden auf etlichen Rechnern bereits Daten zum Online-Stöbern freigegeben. Diese Maßnahme soll die Chancen erhöhen, die rechtmäßigen Eigentümer etwa über private Dateien wie Fotos oder Videos zu identifizieren.

"Als ich im privaten Umfeld das erste verloren gegangene Laptop seinem Besitzer wiederbringen konnte, habe ich verstanden, dass der Verlust beruflicher oder privater Daten meist kaum mit Geld aufzuwiegen ist", sagt John King, Gründer und Geschäftsführer der Lost Laptop Limited. "Nach immer mehr Anfragen von Freunden von Freunden hat sich im Laufe der Zeit daraus ein Geschäftsmodell entwickelt. Doch im europäischen Rahmen stoßen wir auf Grenzen der reinen Detektivarbeit. Mit http://www.where-is-my-laptop.com bieten wir jetzt eine praktische Online-Plattform, auf der auch Kollegen, Freunde und schlicht Jedermann beim Wiederauffinden helfen können."

http://www.silicon.com/research/specialreports/travel/0,3800011481,39266040,00.htm

Über Lost Laptop Ltd
Lost Laptop ist der führende europäische Anbieter für das Finden und Wiederfinden verlorener Notebooks. Im August 2009 gegründet baut das in London, Großbritannien, ansässige Unternehmen auf vielerlei Erfahrung aus vorherigem semi-professionellem Betrieb auf und konnte bereits eine vierstellige Zahl an Notebooks ihren rechtmäßigen Besitzern zuführen. Im November 2009 wurde zudem eine Online-Plattform gestartet, die die Vermittlung wesentlich erleichtert. Lost Laptop befindet sich in Privatbesitz.

Weitere Informationen: http://www.where-is-my-laptop.com (Ende)

Aussender: Agentur Frische Fische
Ansprechpartner: Eppers Jan
Tel.: +49/ (0) 351/5633870
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

[ Quelle: http://pressetext.com/news/091203005/ ]

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 03. Dezember 2009 um 09:00 Uhr
 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.
Copyright © 2014 Weblexikon.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
DER TAG IN 3 MINUTEN
  • SPIEGEL ONLINE