-->
 
 
Start NEWS Übersicht Arbeit, Beruf und Bildung NEWS LLL Academy: Frau geht in Führung - was dann?

Newsletter

mit den besten Infos

Name:

eMail:

Bookmarks

Auto-Lexikon von Autobild 
Avast Antivirus Freeware +++Top+++ 
Lernen im Internet 
PCFreunde 
Radio PSR - Der Supermix für Sachsen 

free counters
 

LLL Academy: Frau geht in Führung - was dann? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Mag. Alexandra Zotter   
Montag, den 06. Februar 2012 um 11:00 Uhr

Abstimmung 0.0/5 (0 Sterne)

Wien (pts010/06.02.2012/11:00) - Der Auftrag an jede Führungskraft ist es, die Balance zwischen Aufgabenorientierung und Mitarbeiterorientierung zu schaffen. Dies ist für routinierte Chefinnen nicht immer leicht und für neu beförderte Vorgesetzte noch viel schwerer. Ulrike Friedl-Anderle, sys. Coach, hält zu diesem Thema ein Seminar an der LifeLongLearning Academy Technikum Wien (LLL Academy).

Gestern noch Kollegin, heute Vorgesetzte. Der erste Impuls der neuen Vorgesetzten ist oft: "Es hat sich nicht viel geändert hat, als Mensch bin ich doch gleich geblieben. Mir ist alles vertraut, denn ich kenne meine KollegInnen schon länger." Genau das ist jedoch ein Trugschluss, weiß Ulrike Friedl-Anderle, sys. Coach, aus ihrer Beratungspraxis zu berichten: "Die beförderte Mitarbeiterin hat eine neue Rolle, hat neue Aufgaben und muss lernen, damit umzugehen. Es entstehen auf beiden Seiten Unsicherheiten, manche reagieren überfreundlich, andere ziehen sich zurück, im schlimmsten Fall kann eine Beförderung auch aktive Widerstände nach sich ziehen."

Hier gilt es, an Souveränität zu gewinnen und zu lernen, auf dem neuen Parkett nicht auszurutschen. Bei dem Seminar "Frau geht in Führung", welches am 14. und 15. März an der LifeLongLearning Academy stattfindet, erhalten neu ernannte Führungskräfte genau das Rüstzeug dafür.

"Im Seminar werde ich den Teilnehmerinnen zum Beispiel die Kompetenz-Pyramide vorstellen. Diese zeigt, dass persönliche und soziale Kompetenzen das Fundament jeder Führungskraft sind. Darauf aufgesetzt werden dann Führungskompetenz und Fachkompetenz. Die Kunst ist es nun, je nach Situation auf dieses Wissens-Pool zurückgreifen zu können. Der erste Schritt dazu ist, sich der eigenen Fähigkeiten und des eigenen Führungsstils gewahr zu werden. Dies werden wir mittels Führungsstil-Test und praktischen Rollenspielen erarbeiten", gibt Ulrike Friedl-Anderle einen ersten Einblick in die Seminar-Schwerpunkte. Weitere Kernthemen sind Delegieren, Feedbackregeln und Motivationsstrategien.

Details zum Seminar "Frau geht in Führung - von der Kollegin zur Vorgesetzten"

* LLL Academy Technikum Wien GmbH, Meldemannstraße 16, 1200 Wien
* 14.-15. März 2012, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
* Trainerin: Ulrike Friedl-Anderle, Sys. Coach und Referentin
* Kosten: 750,- netto

Nähere Infos unter: http://www.lllacademy.at/seminare/seminarprogramm_2011/?id_seminar=181

(Ende)

Aussender: LifeLongLearning Academy Technikum Wien GmbH
Ansprechpartner: Mag. Alexandra Zotter
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel.: 01-58839-63
Website: www.lllacademy.at

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20120206010 ]

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. Februar 2012 um 11:00 Uhr
 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.
Copyright © 2014 Weblexikon.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
DER TAG IN 3 MINUTEN
  • SPIEGEL ONLINE