-->

Newsletter

mit den besten Infos

Name:

eMail:

Bookmarks

Bautzner Senf 
Heisetreff - Veranstaltungskalender 
Medion 
Ragwear 
reBuy.de - Buchankauf und Verkauf 

free counters
Newsfeeds
Wikinews RSS-Feed
RSS-Feed fĂĽr die deutschsprachigen Wikinews. Inhalte stehen unter der CC-BY-2.5-Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by/2.5/).

  • 11. Markt fĂĽr Dresdner Geschichte und Geschichten: Die Geschichte von Bildung und Wissenschaft in Dresden
    Am 28. Februar und 1. März 2015 fand in Dresden der 11. Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten in der Fakultät Informatik der TU Dresden statt. Das Motto des Jahres war „Die Geschichte von Bildung und Wissenschaft in Dresden“. Insgesamt präsentierten sich 47 Vereine, Projekte und Privatforscher auf dem Markt. Wie jedes Jahr kam es zu einem regen Austausch und breitgefächerten Themen rund um das Motto. Zu den 18 Referaten und Vorträgen gehörten beispielsweise „Die Geschichte …

  • Zwei BĂĽrgermeisterkandidatinnen in Sachsen-Anhalt buhlen um GrĂĽne Wähler
    Sabine Danicke ist als parteilose Politikerin seit 2008 gewählte Bürgermeisterin der Hansestadt Salzwedel. Während der Wende in Deutschland gehörte sie zum Neuen Forums und trat später in die SPD ein. Bei der Wahl 2008 war sie gegen einen SPD-Kandidaten angetreten und wurde aus der Partei ausgeschlossen. Am 22. Februar 2015 ist sie zur Wiederwahl als Oberbürgermeisterin angetreten und erhielt 37,8 Prozent der Stimmen. Erfolgreiche Gegenkandidatin ist die ebenfalls parteilose Sabine …

  • Religiöse Fanatiker zerstören das Erbe der Menschheit
    In der irakischen Stadt Mossul drangen Terroristen in die historische Bibliothek ein und verbrannten tausende von Büchern auf offener Straße. Nach Aussagen des Leiters der Bibliothek gegenüber der Zeitung „al-Rai“ wurden wahrscheinlich mehr als 100.000 Bücher und Manuskripte vernichtet. Darunter seien auch Schriften, die in das Verzeichnis des Weltdokumentenerbes der Unesco aufgenommen werden sollten. Teilweise handelt es um Texte sunnitischer Theologen aus dem Osmanischen Reich. Die …

  • Wiener Chefarzt fordert mehr Sicherheit in Krankenhäusern
    Aktueller Anlass ist der Fall eines Iraners, dessen Frau im Kreißsaal lag. Er war offenbar mit dem Verhalten der diensthabenden Ärztin nicht einverstanden und riss vor Wut elektronische Kabel aus den Geräten, die während der Geburt zum Einsatz stehen. Außerdem beschimpfte er das Personal des Krankenhauses. Chefarzt Peter Husslein klagte in diesem Zusammenhang auch über untragbare Zustände in den Ambulanzen. Österreichs Krankenhäuser sind in vielen Bereichen auf einem hohen …

  • Eklat im niedersächsischen Landtag
    Bei einer Debatte über die Hintergründe einer Explosion auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma in Ritterhude bei Bremen hatten CDU und FDP der amtierenden Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD) vorgeworfen, sie habe Informationen zurückgehalten, und forderten die Sitzung zu unterbrechen. Das stieß auf Ablehnung im Präsidium, worauf die Abgeordneten von CDU und FDP den Saal verließen. Die Feststellung der Beschlussfähigkeit des Landtags ergab, dass mit den 69 Abgeordneten der rot-grünen …

  • Geheimnisverrat in den Fällen Wulff und Edathy
    Ein ungewöhnlicher Fall in der deutschen Justizgeschichte: Niedersachsens Justizministerin Niewisch-Lennartz (Grüne) gab bekannt, dass gegen den Celler Generalstaatsanwalt Frank Lüttig wegen Geheimnisverrat ermittelt werde. Er soll in sieben Fällen vertrauliche Informationen aus dem Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff (CDU) weitergegeben haben. Wulff war Vorteilsannahme vorgeworfen worden: So habe er sich in seiner Zeit als niedersächsischer …

  • Barnier wird Sonderberater fĂĽr Verteidigung der EU-Kommission
    Michel Barnier wurde am 17. Februar von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zum neuen Sonderberater für europäische Verteidigungs- und Sicherheitspolitik ernannt. Als Sonderberater hat Barnier die Aufgabe, die Kommission über einen bestimmten Zeitraum und unabhängig von anderen beruflichen Tätigkeiten zu unterstützen. Es handelt sich um eine Teilzeittätigkeit, die ehrenamtlich und damit ohne Anspruch auf Bezahlung ausgeführt wird. Juncker sagte dazu: „Beim Amtsantritt dieser …

  • Schwere VorwĂĽrfe gegen Chef der niedersächsischen Staatskanzlei
    Am 9. September 2014 gab es auf dem Betriebsgelände einer Entsorgerfirma in Ritterhude bei Bremen eine Explosion, bei der ein Mitarbeiter getötet wurde. Außerdem wurden die umliegenden Wohnhäuser schwer beschädigt. Die Ursache der Explosion ist bis heute ungeklärt. Wie lange die staatsanwaltlichen Ermittlungen dauern werden, ist ungewiss. Für die Genehmigung und Überwachung der Tanklager auf dem Betriebsgelände war bis 2005 der Landkreis Osterholz zuständig. 1991 bis 1995 leitete Jörg …

  • BBC-Reportage: Hat die Opposition auf dem Maidan vor einem Jahr zuerst geschossen?
    Bei den Aufständen in Kiew vor einem Jahr, die als Euromaidan in die Zeitgeschichte eingingen, starben mehr als 80 Menschen, mehrere hundert wurden verletzt. Durch eine aktuelle Reportage von BBC wird das bisherige Bild einer friedlichen Demonstration gegen den damaligen ukrainischen Präsidenten Wiktor Janukowytsch erschüttert. In einigen Berichten, die im Internet kursieren, wird dies als Verschwörungstheorie bezeichnet. Allerdings hatte schon am 10. April 2014 das WDR-Magazin Monitor …

  • IHK Bremerhaven fordert Geheimhaltung bei Forschung und Wissenschaft
    Seit zwei Jahren betreiben Transparency International Deutschland e.V, die taz und der Zusammenschluss von Studentenschaften die Internetseite Hochschulwatch, auf der Stiftungsprofessuren, Forschungkooperationen und Sponsoring an den deutschen Hochschulen vorgestellt werden. Diese finanziellen Mittel, die aus Projekten der EU, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Unternehmen oder Stiftungen, aber auch aus staatlichen Forschungsaufträgen stammen, beliefen sich 2012 in Deutschland auf 6,7 …

Bonusportal.biz - das optimale Bonusportal mit den höchsten Cashback-Provisionen und exklusivem Autoren-Bonussystem.
Copyright © 2015 Weblexikon.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.