-->

Newsletter

mit den besten Infos

Name:

eMail:

Bookmarks

Designo Carport 
Dresden Monarchs 
Privat-Soziale-Dienste-Braunschweig-Niedersachsen 
The Office of His Holiness The Dalai Lama 
Web Graphics Optimizer 

free counters
Newsfeeds
gulli:News
gulli:News

  • NSA spionierte Bundesregierung in gro├čem Stil aus
    Wikileaks ver├Âffentlichte neue Dokumente, welche belegen, dass die Bundesregierung deutlich massiver von der NSA ausspioniert wurde, als man bisher angenommen hatte. Dabei werden sehr viele Spionageziele in unterschiedlichen Ministerien aufgelistet. Einige der abgeh├Ârten Telefonnummern sollen sogar noch immer aktiv sein.

  • Toshiba zieht sich aus Unterhaltungselektronik-Branche zur├╝ck
    Toshiba wird in K├╝rze keine Unterhaltungselektronik mehr in Europa vertreiben. Das Gesch├Ąft wurde verkauft. Schon Anfang des Jahres zog sich Toshiba aus diesem Markt in den USA zur├╝ck. Der Markenname soll allerdings erhalten bleiben. Die k├╝nftigen "Toshiba-Produkte" werden aber nicht mehr von Toshiba selbst hergestellt.

  • Mark Zuckerberg will Gef├╝hls- und Gedanken├╝bertragungen erm├Âglichen
    Mark Zuckerberg hat Visionen von einer nahen Zukunft, in welcher man seine Gef├╝hle und auch Gedanken sowie Sinneswahrnehmungen direkt mit anderen wird teilen k├Ânnen. Doch bis es soweit ist, will man sich erst um weitere Features von Facebook sowie eine KI k├╝mmern, an der man derzeit arbeitet.

  • Netzneutralit├Ąt mit Einschr├Ąnkungen beschlossen
    Die Verhandlungen rund um die Netzneutralit├Ąt sind abgeschlossen und es gab nun eine Einigung. Diese ist allerdings nicht ganz so netzneutral wie man gehofft hatte, denn man will mit den neuen Regelungen einen Kompromiss zwischen den Nutzern und den Providern schaffen.

  • Youtube setzt sich gegen GEMA durch
    Youtube hat einen Sieg gegen die GEMA errungen. Das Landgericht M├╝nchen hat entschieden, dass die Videoplattform der GEMA keine Geb├╝hren f├╝r Videos bezahlen muss, welche von Usern hochgeladen wurden. Youtube sei als Hostprovider nicht f├╝r den Inhalt verantwortlich, den User hochladen. Die GEMA will das weitere Vorgehen nun pr├╝fen.

  • NASA soll Microsofts Hololens auf der internationalen Raumstation testen
    Eigentlich soll die NASA die Augmented-Reality-Brille Hololens auf der internationalen Raumstation testen, doch die Lieferung kam nie an. Die Brillen sollten mit dem SpaceX-Spaceshuttle angeliefert werden, welches jedoch auf dem Weg zur ISS explodiert ist.

  • Microsoft ist an ├ťbernahme von AMD interessiert
    Seit einiger k├Ąmpft das Unternehmen AMD mit finanziellen Problemen. Es kommen immer wieder Ger├╝chte auf, dass die Firma von anderen Unternehmen ├╝bernommen werden k├Ânnte. Nun konkretisieren sich diese Ger├╝chte etwas, denn offenbar ist Microsoft daran interessiert, AMD zu ├╝bernehmen.

  • Microsoft bietet gegen Aufpreis bessere Linsen f├╝r Oculus Rift an
    2016 erscheint die Endkundenversion der Virtual-Reality-Brille Oculus Rift. In enger Zusammenarbeit mit Microsoft wird man das Ger├Ąt auf den Markt bringen. Nun gab man bekannt, dass K├Ąufer gegen einen Aufpreis spezielle, hochwertigere Linsen hinzu kaufen k├Ânnen.

  • Streik in der Pflege sollte gesetzlich verboten werden
    An der Berliner Charit├ę wird seit zwei Wochen gestreikt. Es ist ein unbefristeter Streik, der f├╝r den Berufsstand der Pflege in Deutschland sehr wichtig ist. Doch das will man anscheinend nicht einsehen, was dazu f├╝hrte, dass der Streik sogar gesetzlich verboten werden sollte - dies w├Ąre eine Katastrophe f├╝r die Pflege in Deutschland und ein Schlag ins Gesicht der Fachkr├Ąfte gewesen.

  • Wer ├╝ber Steam betrogen wird, ist selbst schuld
    Auf der Plattform Steam tummeln sich viele Betr├╝ger, die andere um ihr Geld bringen wollen. Bisher half Steam-Entwickler Valve den Opfern immer, wenn diese in die F├Ąnge dieser Betr├╝ger gerieten. Doch ab sofort ist das nicht mehr der Fall. Laut der neuen FAQ ist jeder selbst daf├╝r verantwortlich und tr├Ągt auch selbst die Schuld, wenn er betrogen wird.

Copyright © 2015 Weblexikon.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz ver├Âffentlichte Software.